Irgendwo ins grüne Meer hat ein Gott mit leichtem Pinsel, lächelnd, wie von ungefähr, einen Fleck getupft: Die Insel! -

James Krüss

Die Insel: Wir träumen alle von einer anderen, aber jeder sehnt sich nach ihr. Ob real oder erdacht - ab und zu braucht man einen Ort fernab von der Welt.
Die Autorinnen und Autoren spüren dieser Sehnsucht nach und machen dabei ganz unerwartete Entdeckungen. Venedig, Sizilien, Kvaløya, die Badeinsel in der Ostsee oder im Hallenbad, ein Ecklokal in einer belebten Straße oder eine stürmische Hallig - die Inselträume sind vielfältig, doch womöglich ist der wichtigste Ort noch immer die innere Insel, auf der wir uns im Geheimen selbst begegnen?
Literarisch, lustig, frisch, stürmisch und abgründig - "Irgendwo ins grüne Meer" erfindet die Insel neu.

 

Alle Geschichten sind Originalbeiträge, eigens für diesen Erzählband geschrieben.

 

Die Mitwirkenden sind:

Thommie Bayer, Zoe Beck, Isabel Bogdan, Maximilian Buddenbohm, Anne von Canal, Heikko Deutschmann, Verena Güntner, Uwe Kolbe, Susann Pasztor, Thomas Peltzinger, Harry Rowohlt, Tex Rubinowitz, Frank Schulz, Katrin Seddig, Clemens Setz und Pia Ziefle.

 

Hardcover

ca.224 Seiten.  Euro 14,99

Ab 27. Mai 2016 beim Buchhändler Ihres Vertrauens