"Überraschender Briefroman von Anne von Canal und Heikko Deutschman."
KÖLNISCHE  RUNDSCHAU
"Über zwei Jahre haben sich die beiden mit immer neuen Ideen überrascht und bewiesen, dass uneitle Ko-Kreation möglich ist. Was als Spaßexperiment begann, ist ernsthaft gut gelungen."
BERLINER MORGENPOST
"Die Korrespondenz der Zukunftsforscherin Jana mit dem Busfahrer Johan trägt leise, tastend und unendlih poetisch die ganze Welt sowie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in sich. Sie kennen einander nicht - aber wir sie danach umso besser. Das ist zum Dauerschluchzen schön."
WELT AM SONNTAG

 "Die Intensität, in der Johan den Verlust seiner Tochter nie verarbeitet, und es Jana zerreißt, ihr unbekanntes Kind nicht zu suchen, berührt, bedrückt, beeindruckt. Unbedingt lesen!"

MÜNCHNER MERKUR

 

 

"I get a bird ist die elegant komponierte Korrespondenz zweier zunächst Fremder, die der empörten Social Media-Schnelllebigkeit eine nachdenkliche Entschleunigung entgegensetzt."
STERN