A self that goes on changing is a self that goes on living

Virginia Woolf

Vita

Geboren in Siegen, was laut einer Zeitungsüberschrift schlimmer sein soll als Verlieren.

Zum Aufwachsen ist die Gegend aber dennoch nicht so schlecht:

Den Wald vor der Tür, viel Freiheit in der Nähe und ein kleiner Buchladen, in dem meine häufige Anwesenheit geduldig toleriert wird.

Ich liebe meinen Bruder und bezahle mit Gummibärchen, um mit seinen Freunden Monopoly spielen zu dürfen. In der Schule bin ich schlecht in Mathe, aber ich lerne, dass wir im Kapitalismus leben.

 

Studium der Germanistik, Skandinavistik und Anglistik in Freiburg. Teilzeitjob in der Buchhandlung. Morgens Foucault, nachmittags Kinderbuchabteilung. Die Nachmittage mag ich irgendwie lieber.

Aus den zwei Auslandssemestern in Oslo wird ein Jahr ohne nennenswerte Studieninhalte, dafür aber mit Verlagspraktika und vielen Kontakten. Zurück in Deutschland schnell noch Magistra Artium werden und schon fängt das echte Leben an.

 

Zehn Jahre in verschiedenen Verlagslektoraten. Köln, Bergisch Gladbach, Reinbek. Nebenbei hauptsächlich übersetzen, viel lesen - einmal pro Jahr auch Wein in der neuen zweiten Heimat an der Mosel.  Dann endlich die einzig richtige Entscheidung: Schreiben.

Bibliographie

"Whiteout", Roman. Mare 2017.

"Der Grund", Roman. Mare 2014, Lübbe Audio 2014, Varrak (Estland) 2014, rororo Taschenbuch 2016, Slatkine & Cie (Frankreich) 2016
"Irgendwo ins grüne Meer", Anthologie. Herausgegeben mit Isabel Bogdan. Arche 2016
"Gute Nachrichten", in "Irgendwo ins grüne Meer", Anthologie. Arche 2016
"Schneengel", in "Eine Welt von Schnee", Anthologie. Arche 2015

Förderungen

2009, '10, '12, '14, '15                Writer in Residence am Baltic Center for Writers and Translators

2015                                              Fellowship "Science meets fiction" am Hanse Wissenschaftskolleg, HWK

2015                                              Gast der Arktis Forschungsstation AWIPEV

2016                                              Literaturstipendium der Kulturstiftung Café Royal, Hamburg

2016                                              Writer in Residence im Chateau de Lavigny, Fondation Ledig-Rowohlt

2017                                              Werkstipendium des Deutschen Literaturfonds