Don't write at first for anyone but yourself

T.S. Elliot

Über "Mein Gotland"

 

"Die wunderbare, überraschende, geheimnisvolle Insel Gotland gibt allemal genug Stoff [um seine ausgeprägte Sucht nach Geschichten auszuleben] her. Und Anne von Canal versteht es meisterhaft, eine fabelhafte Lektüre daraus zu machen. Kurz: Sehr empfehlenswert!", steht auf der Seite LITERATURBOOT  zu lesen.

 

 

"Von Canal erzählt vom Großen und Kleinen, von dunklen Schatten der Geschichte und zwischenmenschlich Strahlendem. Sie tut dies in Worten, die so schnörkellos und doch inhaltsschwer sind. Zugleich zeichnet sie ein atmosphärisch dichtes Bild der Insel, das sowohl ihre Unwirtlichkeit als auch ihre tiefe Gelassenheit so klar spiegelt, dass es Gotland dem Leser tatsächlich näherbringt. Mag die Insel noch so weit draußen in der kalten Ostsee liegen."

RHEINZEITUNG 19.12.2020

 

Mehr Pressestimmen zu Mein Gotland

 

 

Über "Whiteout"

 

"Traurig und schön zugleich ist auch Whiteout von Anne von Canal – leise und melancholisch",

befindet das BÖRSENBLATT DES DEUTSCHEN BUCHHANDELS.

 

"Whiteout zeigt in klarer Sprache, warum Erinnerungen und offene Fragen uns nicht loslassen",

schreibt die FREUNDIN.

 

"Fesselnd und zauberhaft geschrieben",

meint der KÖLNER STADTANZEIGER.
 

Mehr Pressestimmen zu Whiteout ...

 

 

 

 

Über "Der Grund"

 

"Wir fangen an mit dem schönsten Buch der letzten 10 Jahre ... Anne von Canal, Der Grund", sagt Buchhändler Mike Altwicker über "Der Grund". Wie genau er das meint, könnt ihr hier hören:

WDR Hier und Heute

 

 "Anne von Canal hat alles richtig gemacht", ist in der FAZ über Der Grund zu lesen. 

 

"Anne von Canal ist ein bewegender, rührender Roman gelungen über unsere Unfähigkeit, mit allzu großer Trauer fertig zu werden", erklärt der NDR.

 

Mehr Pressestimmen zu Der Grund ...